Sunrise UPC gestaltet die Zukunft der Bau- und Immobilienbranche mit

  • Die Schweizer Bau- und Immobilienbranche erlebt einen massiven Digitalisierungsschub und setzt zunehmend auf «Smart Buildings».
  • Mixed-Reality-Anwendungen steigern die Produktivität im Facility Management. Das Schweizer Start-up Builcon setzt mit Augmented Reality (AR), Building Information Modeling (BIM) und 5G neue Massstäbe.
  • Sunrise UPC bietet ein leistungsstarkes 5G Netz zur Digitalisierung sowie  IoT-Konnektivität mittels CAT-M1 oder Narrow-Band IoT.
  • Joint Innovation Serie: interaktive Webinar-Serie für die Bau- und Immobilienbranche

Die Digitalisierung in der Bau- und Immobilienbranche schreitet schnell voran. Von der Planung über die Bauphase bis hin zur Bewirtschaftung: digitale Innovationen umfassen den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes und generieren immer mehr zusätzlichen Nutzen für Eigentümer und Bewohner. «Telekommunikation ist ein wichtiger Bestandteil von intelligenten Gebäuden. Sunrise UPC ermöglicht digitale Innovationen und schafft die Grundlagen für digitales Bauen und vernetztes Gebäudemanagement», so Robert Wigger, Chief Business Officer von Sunrise UPC.

BIM (Building Information Modeling) als zentrale Datenbank eines Baus

Gebäude der neuen Generation, sogenannte Smart Buildings, bauen auf BIM auf. Nicht nur die Baupläne, sondern auch verbaute Sensoren, verwendete Materialien und deren Preise werden durchgängig digital dokumentiert. Stehen diese Informationen sämtlichen am Bau- und der Verwaltung der Gebäude Beteiligten in Echtzeit zur Verfügung, ermöglicht das neue Anwendungen. Beispiele dafür sind Augmented Reality-Anwendungen, die Leitungen und Sensoren im Gebäude für Wartungsarbeiten sichtbar machen oder Vermessungen mittels Drohnen, datengesteuerte Baulogistik sowie Qualitätssicherung durch Bildanalyse. «Wir sehen einen klaren Trend, immer mehr praxistaugliche Mixed-Reality-Anwendungen entstehen jetzt. 5G hat einen regelrechten AR-Boom ausgelöst. Die vielen Innovationen von Start-ups wie Builcon zeigen, dass das Potenzial von 5G im Alltag zunehmend genutzt wird», freut sich Robert Wigger.

 

Digitale Helfer für das Facility Management

Eine solche AR-Anwendung ist neuerdings im Sunrise UPC 5G Joint Innovation Center erlebbar. Entwickelt wurde die Innovation eines «gläsernen Gebäudes» von Builcon, einem St.Galler Start-up, das sich auf vernetze Gebäude spezialisiert hat.

 

Mit einer Kombination aus Building Information Modeling (BIM)-Daten und einer Mixed-Reality-Brille, die interaktive 3D-Projektionen in der direkten Umgebung darstellt, wird das Gebäudemanagement entscheidend vereinfacht. Mit der Brille sieht der Nutzer gewissermassen durch die Wände hindurch, wo genau die Leitungen, Kabeltrassen und Kanäle verlaufen. Dies, weil das BIM-Modell des Gebäudes dank 5G in Echtzeit ab einem Server abrufbar ist.

 

Durch die Brille bekommt der Facility Manager des Gebäudes die Sensordaten via AR in sein Sichtfeld in Echtzeit eingespielt. Er sieht zum Beispiel, an welcher Stelle an der Decke sich ein defektes Heizventil befindet und kann gezielt und ohne grosses Vorwissen die nächstgelegene Deckenplatte öffnen, um zur Fehlerquelle zu gelangen. Ohne diese Technologie müsste der Facility Manager zuerst einmal die physischen Pläne hervorholen oder die Suche nach der Fehlerquelle Deckenplatte für Deckenplatte manuell in Angriff nehmen.

 

Nach direkter Lokalisierung des Defekts mittels Mixed-Reality-Brille kann sich der Facility Manager direkt mit dem Hersteller des Produktes verbinden. Der Experte wird im Rahmen eines Videocalls ins Sichtfeld integriert und erhält seinerseits dieselbe Perspektive auf die Fehlerquelle wie der Facility Manager. Der Fachmann kann dem Haustechniker Anweisungen geben, wie das Problem zu beheben ist.

Mittels Augmented Reality wird die Fehlerquelle ohne spezielle Kenntnisse schnell und gezielt erkannt. Der Aufwand extra aufgebotener Experten entfällt dank Remote Assistance.

 

Smart Buildings brauchen eine Vernetzung die mitwächst

Eine hervorragende Konnektivität ist die Voraussetzung für innovative Anwendungen wie jene von Builcon. Das mehrfach ausgezeichnete Sunrise UPC Mobilnetz mit einem breiten Spektrum von Verbindungstechnologien (von 2G, 3G, 4G, 5G bis zu NarrowBand IoT und Cat-M1) bietet jederzeit das beste Netz für IoT-Projekte. Dank Indoor Coverage as a Service von Sunrise UPC (ICaaS) werden auch mögliche Empfangsrestriktionen und Kapazitätsengpässe im Gebäudeinnern vermieden. Die Serviceleistung sichert den 3G-, 4G- und 5G-Mobilfunkempfang innerhalb von Gebäuden.

 

Joint Innovation Days - Webinar-Serie ab dem 27. Mai 2021, 09:00 Uhr

Die Schweizer Bau- und Immobilienbranche erlebt einen massiven Digitalisierungsschub und setzt  zunehmend auf «Smart Buildings». Die Joint Innovation Sessions präsentieren als interaktive Innovations-Serie für die Bau- und Immobilienbranche praxistaugliche Beispiele für das digitale Bauen, exklusive Einblicke in die neuesten 5G- und IoT-Anwendungen, neue Ansätze zur nachhaltigen Gebäudevernetzung, konkrete Erfolgsprojekte und spannenden Insights von Branchenexperten.

Hier geht es zum Programm und zur kostenlosen Anmeldung für die Webinar-Serie

 

 

Mehr Informationen: https://www.sunrise.ch/de/business/innovation/builcon-facility-management-ar

Sunrise UPC

Media Relations

media@sunrise.net

Telefon: 0800 333 000

Ausserhalb der Schweiz: +41 58 777 76 66

Kommentar schreiben

Kommentare: 0